Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Hundepension gefunden haben. Wir haben versucht auf unseren Seiten viel Wissenswertes und Informatives über unsere Hundepension zusammen zu tragen. Wir hoffen damit viele Fragen über uns beantworten zu können. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und lesen die folgenden Zeilen. Wenn es Fragen gibt die wir hier nicht beantworten konnten dann nutzen Sie unser Emailformular um uns Ihre Anfrage zu senden.

Unser Sirius Team besteht aus 4  - 5 Mitarbeitern, die sich täglich um unsere Pensionsgäste kümmern

Auf einem ehemaligen Landwirtschaftsbetrieb betreiben wir in wundervoller landschaftlicher Lage die Sirius-Hundepension. Die zur Verfügung stehenden Flächen wurden von uns zu großzügigen Pensionsboxen und Ausläufen gestaltet. Das Umland erlaubt es uns, wenn es die Zeit zuläßt ausgedehnte Spaziergänge mit den Pensionshunden zu unternehmen. In der Hauptsaison ist dies aber leider nicht immer möglich.

Unsere Pensionsboxen und Zwinger wurden nach modernen Gesichtspunkten der Tierhaltung errichtet. Sie sind so gestaltet das die Tiere frei entscheiden können ob sie den Außen- oder den Innenbereich nutzen wollen. Alle Boxen sind mit festem Boden (Beton oder Fliesen) ausgestattet. Dies gewährleistet Ausbruchssicherheit und die einwandfreie Desinfektion jeder einzelnen Box zum Schutz Ihres Tieres. Auf Wunsch können wir Ihren Hund auf Sandbodenhaltung betreuen, bitten aber zu bedenken das hierbei Gesundheitsrisiken bestehen können.

Die Innenbereiche unserer Pensionsplätze sind zum Wohl der Hunde alle beheizt und geräumig gestaltet. Auch hier wurde wieder Augenmerk auf die Sauberkeit gerichtet, damit Krankheiten und Seuchen eingedämmt werden können. Helle freundliche Farben tragen dazu bei das sich unsere Pensionsgäste wohl fühlen.

Sollte einer unser Pensionsgäste erkranken oder sich verletzten steht in unserer Hundepension ein medizinischer Behandlungsraum zur Verfügung damit der behandelnde Tierarzt ohne lange Warte- oder Transportzeiten die notwendigen Behandlungen vor Ort durchführen kann. Nur schwierige Operationen oder andere schwere Erkrangungen die wir natürlich nicht erwarten wollen, werden außerhalb durchgeführt. Die Sirius - Hundepension ist amtstierärztlich abgenommen und geprüft und wir führen auch die Sachkunde - Prüfung der IHK nach §11 Tierschutzgesetz.

Es ist zwingend erforderlich das Ihr Tier geimpft ist. Nur dadurch kann sicher gestellt werden das keine Krankheiten eingetragen werden. Diese Maßnahme dient zum Schutz aller Tiere und sollte Ihnen wichtig sein. Hundepensionen die Ihren Hund ohne Impfung betreuen tun dies vermutlich auch mit anderen Hunden und das kann gefährlich werden. Verstehen Sie deshalb bitte unsere Bemühungen nach Sauberkeit und der Forderung nach Impfschutz nicht als übertrieben es dient ausschließlich dem Wohl unserer Pensionsgäste.

Wir sehen die Aufgaben der Hundebetreuung Ihres Hundes nicht nur im bereitstellen von Futter und reinigen der Box, sondern möchten das sich Ihr Hund bei uns wohl fühlt. Wir betreuen unsere Pensionsgäste rund um die Uhr, 24 Std. am Tag ist dies durch unsere Mitarbeiter gewährleistet. Teilweise bedienen wir uns hierbei sogar der Videoüberwachung die noch weiter ausgebaut wird. Natürlich gehören Spaziergänge und auch Streicheleinheiten zu unserer Arbeit und wenn Herrchen und Frauchen zu sehr fehlen hilft manchmal auch eine ruhige Stimme die Ihren Hund wieder beruhigt.

 

Damit Ihr Hund die Umstellung besser verarbeiten kann ist es wichtig das Sie Decken, Spielzeuge oder Lieblings- gegenstände mitgeben damit der Aufenthalt für ihren Hund so angenehm wie möglich wird. Unsere Boxen sind so großzügig gestaltet das selbst ausgedehnte Ballspiele kein Problem darstellen. Gerne senden wir Ihnen während des Aufenthaltes Ihres Hundes in unserer Pension ein digitales Foto Ihres Hundes an Ihren Urlaubs- oder Aufenthalsortes, dazu benutzen Sie bitte die Funktion Hundepost auf unserer Homepage. Sie müssen uns nur eine gültige Email-Adresse angeben und sowie es unsere Zeit zulässt senden wir Ihnen das gewünschte Bild.

Die Liebe zu Tieren umfasst auf unserem Hof aber nicht nur die Hunde, es gibt allerlei Getier bei uns zu sehen. Wollschweine, Schafe und Ziegen sind die Lieblinge bei unseren kleinen Besuchern. Neben der SIRIUS - Hundepension beherbergt unser Hof auch den Nordischen in Not e.V., hierbei handelt es sich um eine Auffangstation für nordische Hunde ( im Volksmund gern als Huskys verallgemeinert). Hier gibt es eine enge Zusammenarbeit mit Tierschutzvereinen, Sponsoren und Hundefreunden. Möchten Sie mehr über diesen Verein erfahren, schauen Sie doch einfach mal auf die Homepage des Vereins
www.nordische-in-not.de

Unsere Schaf und Ziegenherde wächst beständig und erfreut sich als Streichelzoo großer Beliebtheit.

 

Zur Zeit sind wir am Aufbau eines nordischen Tierparks, Rentiere und Elche fühlen sich bereits in den großzügigen Gehegen sichtlich wohl.

Seit 2005 , leben auf unserer Hundepension 4 Sika Hirsche. Mit großer Begeisterung hierfür hat es Ralf Hewelcke geschafft, auf einem großen Wildgehege diese wunderschönen Tiere einzugewöhnen. Es macht Freude zu sehen, wie handzahm sie geworden sind.

Man nennt ihn nicht umsonst den,

“ Der mit dem Hirsch tanzt... “.

Ganz der Papa...

Wer mal eine tolle Tierpflegerin werden will, muss früh anfangen zu üben. Auch Nikita macht sich schon gut als kleine “ Hirschflüsterin “ und die kleinen Hirsche sind ja auch so lieb.

 

Mit seinem selbstlosen Einsatz für das Wohl der Hunde hat er sich in seiner jahrelangen Arbeit als erster Vorsitzender für den Nordischen in Not e.V. verdient gemacht. Er betreibt seit 1996 erfolgreich die Sirus - Hundepension. Von 1991 bis 1997 war Ralf Hewelcke jedes Jahr Teilnehmer von Expeditionen. Kein Deutscher hat bisher so viele Hundeschlittenkilometer in Grönland zurückgelegt wie er. 1997 folgte er den Spuren der berühmten Sirius - Patrouille. 2002 war er Teilnehmer der Greenland Expedition 2002 mit dem Ziel den höchsten Berg Grönlands " Gunnbjörns Fjell " zu erreichen. Mit seiner Liebe für die Hunde und seinem Fachwissen wird er geschätzt und gern um Rat gefragt.

Sie erreichen ihn unter
 ralf.hewelcke@sirius-hundepension.de